Anlagekonto

Ein Anlagekonto wird direkt bei der Online-Registrierung angeboten und ist dabei kostenlos.
Mithilfe der automatischen Transaktionsabwicklung ist es für den Anleger bequemer, da er keine manuellen Überweisungen mehr tätigen muss.
Zusätzlich gibt es eine bessere Übersicht über die eigene Anlage, wobei jederzeit das gewünschte Investitionslimit erhöht werden kann.

Um ein Anlagekonto zu eröffnen, wird auf der jeweiligen Internetplattform des Anbieters ein Antrag heruntergeladen und ausgefüllt.
Abschließend  wird er dann per PostIdent verschickt.
Wenn die Freischaltung des Kontos veranlasst ist, bekommt der Anleger eine Mitteilung, dass das Konto von nun an genutzt werden kann.

Back to Top